Sie befinden sich hier:   Aktuelles

Herzlich willkommen auf SCHLOSS NEUENBURG



Das Jagdschloss Neuenburg und „was ich zu Freyburg gepürscht“

Entdecken Sie die fürstliche Barock-Geschichte der größten Thüringer Landgrafenburg!

Sonderausstellungen vom 30. April bis zum 2. November 2014

Das Jagdschloss Neuenburg
(Museum in der Kernburg)

"was ich zu Freyburg gepürscht" - Der Herzog auf der Jagd
(Bergfried "Dicker Wilhelm")



Form und Flasche - Sonderschau im Weinmuseum


Bocksbeutel, Bierflasche, Bordeauxflasche, Kuttrolf

Glasflaschen gehören zu den ältesten Hohlglasgefäßen. Sie waren schon im alten Ägypten bekannt. Obwohl mit der Erfindung der Glasmacherpfeife um 200 v. Chr. die Herstellung von Glasflaschen einfacher und billiger wurde, sollte es noch viele Jahrhunderte dauern, ehe sie sich als Transport- und Lagergefäße für Flüssigkeiten durchsetzten.

Die kleine Sonderschau geht auf die verschiedenen bekannten Flaschenformen ein und weiß so manche Geschichte dazu zu berichten. Wussten Sie z. B., dass erst die Erfindung der Weinflasche aus Glas die Herstellung von Qualitätswein ermöglichte, eine englische Vorliebe für jungen, französischen Wein den Sekt hervorbrachte und das weit verbreitete Flaschenmaß von 0,75 l auf den Benediktinermönch Dom Pérignon zurück gehen soll?

In der zur Ausstellung gehörigen Vitrine sind historische Flaschen für Wein, Schaumwein, Bier und Mineralwasser zu sehen. Darunter befindet sich auch die Nachbildung eines Kuttrolfs aus dem 16. Jahrhundert, dessen verschlungener Hals das Trinken sicherlich zu einer echten Herausforderung werden ließ.



Nach oben

Märchensuche auf Schloss Neuenburg

Ein Ferienspaß für Jung und Alt

Heiße Tage - Eiszeit

Sonderausstellung im Gewölbekeller

Gratis-Abo:

Facebook & Twitter

 

Letzte Aktualisierung am 24.08.2014