Food and drink

“Burgwirtschaft” castle inn

Every day, the serving lasses and lads and the keeper of the “Burgwirtschaft” inn attend to the needs of hungry and thirsty visitors to Neuenburg Castle. At the Küchenmeisterei, they serve hearty food, steaming soups, crisp salads, tasty tidbits, sumptuous spreads, fine wines, coffee, cake and much more. From time to time, the servants put on a spectacle while the innkeeper serves and entertains his guests with his sharp, witty tongue.

In good weather, the terrace in front of the Küchenmeisterei is also opened, giving guests a chance to spend many a sunny moment in the impressive outer ward.

The “Burgwirtschaft” has special menus on hand for groups of travellers. Lunch, coffee or evening meals can be combined with a guided tour or self-led castle viewing. Guests can also taste Saale-Unstrut wines. Group programmes must be booked in advance.

Contact details

Burgwirtschaft Schloss Neuenburg GmbH
Schloss 1a
06632 Freyburg (Unstrut)
+49 34464 368380
info@burgwirtschaft.de
www.burgwirtschaft.de

WEINSCHÄNKE IM WEINMUSEUM

Anlässlich des Jubiläums „1000 Jahre Wein an Saale und Unstrut“ wurde 1998 das Weinmuseum von Sachsen-Anhalt im Schloss Neuenburg eröffnet. „Zwischen Fest und Alltag – Weinkultur in der Mitte Deutschlands“ – die ständige Ausstellung beherbergt auch einen Schankbereich. Hier im Zentrum von Saale und Unstrut bieten wir Ihnen Weingenuss im stimmungsvollen Ambiente des Galeriegewölbes. Dabei haben Sie Gelegenheit, Erzeugnisse nicht nur eines, sondern ganz unterschiedlicher regionaler Winzer kennen zu lernen. Verbinden sie also theoretischen und praktischen Genuss im Museum Schloss Neuenburg.

Aus folgenden Varianten können Sie wählen:

  • Klassische Weinproben
  • Raritäten Weinproben
  • Kulinarische Weinproben

Weinverkostungen

Kontakt

T: + 49 34464 262-62
weinprobe@schloss-neuenburg.de

2013 wurde im Domänenhof der Vorburg die neue Edelbrennerei eröffnet. Brennmeister Matthias Hempel ist auf der Suche nach dem perfekten Geschmackserlebnis. Seine Experimentierlust ist groß. Denn bei ihm kommen nicht nur Wildobstsorten wie Vogelbeere, Elsbeere, Mispel, Schlehe oder Kornelkirsche in die Brennblase. Trotzdem gilt diesen Früchten von einheimischen Streuobstwiesen ein besonderes Augenmerk.

Brennmeister Hempel hat sein Handwerk in Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen gelernt. Nach der Verleihung des Titels „Newcomer des Jahres 2014“ konnte er auf der „Destillata“ in Salzburg in den Elitekreis der „Auserwählten Destillerien 2015“ aufsteigen. 2017 folgte die Auszeichnung mit dem „Kulinarischen Stern Sachsen-Anhalt“.
Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich bei einer Brennereiführung mit Verkostung von Destillaten, Geisten und Likören in die Welt der Spirituosen entführen. Auch ein Schloss-Whisky ergänzt seit geraumer Zeit das erlesene Portfolio.

Kontakt

Edelbrennerei Schloss Neuenburg
T: +49 34464 6657-99
M: +49 170 5447007
post@schlossbrennerei.eu
www.schlossbrennerei.eu